Traumalösung bei Kindern durch gezielte therapeutische Spiele

Dieser Kurs vermittelt ein Verständnis davon wie Stress und Trauma sich bei Kindern zeigen und wie wir durch gezielte therapeutische Spiele eine Lösung unterstützen können.

Inhalte
  • Verständnis von Schock und Trauma und die Auswirkungen davon auf das Nervensystem und das Verhalten
  • Wahrnehmen von traumatisch gehaltener Energie und Symptomen von Trauma
  • Die feine Kunst Entladung zu unterstützen
  • Wie Kinder zeigen, dass sie ein traumatisches Erlebnis hatten
  • Grundprinzipien des gezielten therapeutischen Spielens
  • Die „Geschichte“ verlangsamen und in kleinen und überschaubaren Portionen bearbeiten
  • Vervollständigung von Orientierungs-, Kampf- bzw. Fluchtreflex
  • Positive und negative Erregungszustände erkennen
  • Förderung der Selbstregulation

Es werden ca. 2 Demositzungen mit Kindern stattfinden, die danach ausführlich besprochen werden.

Diese Fortbildung ist geeignet für alle, die bereits mit Kindern arbeiten oder arbeiten möchten, oder den Kurs „Traumalösung bei Säuglingen“ mitgemacht haben.

 


Fortbildung gezielte therapeutische Spiele mit Kindern

Termine